Adventskalender TÜR2:Der Adventskranz

Die Tradition des Adventskranzes enstand 1839 durch einen evanglischen Theologen in Norddeutschland, der sich den Kranz als eine Art „Kalender bis zum Heiligabend“ für seine Heimkinder ausdachte:
20 rote und 4 weiße Kerzen für die Sonntage bis Heiligabend.
Im Lauf der Zeit blieben nur noch die 4 Kerzen für die 4 Sonntage bisWeihnachten übrig.
Farbe und Gestaltung hängen sehr von der Region, der Religiosität oder der Kreativität der jeweiligen Familien ab.
Aber allen ist eins gemein:
Sie bringen Licht ins Dunkel und verkürzen das Warten auf Weihnachten!

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on TumblrPin on Pinterestemail hidden; JavaScript is required
Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Wohlfühlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =