23.DEZEMBER:23.Türchen:Atempause

So ihr Lieben:
Die Geschenke sind gekauft, die Päckchen gepackt, die Plätzchen gebacken, die Fenster geschmückt, die Karten geschrieben – jetzt warten wir auf morgen!
Am Besten lehnt man sich ein wenig zurück, geniesst die Vorfeude undsetzt sich vielleicht in eine Kirche um  ein bißchen Ruhe und Stille zu tanken

gotische Kathedrale

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on TumblrPin on Pinterestemail hidden; JavaScript is required
Dieser Beitrag wurde unter Privates, Wohlfühlen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =